hintergrundbild

Die Funktionskontrolle hat eine zunehmende Bedeutung für die Beurteilung und Verbesserung von neuen und bestehenden Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen sowie zur Weiterentwicklung der fachlichen Grundlagen. Bisher konnte in Deutschland keine eindeutige Bewertungsphilosophie für die Funktionsfähigkeit entwickelt werden. Daher stehen diese Thematik sowie die Zusammenstellung und Beschreibung geeigneter Methoden zur Durchführung von Funktionskontrollen im Zentrum der Arbeitsgruppe WW-8.2 (Funktionskontrolle von Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen) der Fachabteilung WW-8 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall).

Ansprechpartner 

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Jens Görlach
Göschwitzer Str. 41
07745 Jena

Eintrag erstellt am: 04. Januar 2017
Zuletzt geändert am: 04. Januar 2017