hintergrundbild
Forschung & Entwicklung

Atlantischer Lachs, Meerforelle, Meerneunauge, Flussneunauge und Europäischer Aal

Im Rahmen der schriftlichen Expertise zur Populationsdynamik des Atlantischen Lachses, der Meerforelle, des Meer- und Flussneunauges sowie des Europäischen Aals wurden mit Fokus auf die Überlebensraten relevante Populationsparameter sowie Mortalitätsursachen aus der Literatur zusammengetragen, evaluiert und deren Übertragbarkeit auf das Wesersystem geprüft.

Forschung & Entwicklung

In diesem Vorhaben wird ein Forschungskonzept zur Herstellung und zur Evaluierung von Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen an den Wasserkraftstandorten in Eddersheim und Griesheim am Main erarbeitet. Dabei soll die Wirksamkeit verschiedener Fischschutz- und Abstiegsreinrichtungen durch ein Monitoring evaluiert werden.

Forschung & Entwicklung

Von den Autoren autorisierte, offene Liste der Berichte, Gutachten und Veröffentlichungen, die seit 1995 in Bezug zu Fischschutz und Fischabstieg durchgeführt wurden.

Forschung & Entwicklung

Erarbeitung und Praxiserprobung eines Maßnahmenplans zur ökologisch verträglichen Wasserkraftnutzung an der Mittelweser

Der vorliegende Bericht fasst Befunde zur Blankaalabwanderung 2008/09 in der Weser zusammen, die in der Abwandersaison 2008/09 durch Auswertung der Schokker- und Hamenfänge von zwei Berufsfischern im Unterwasser der Staustufen Landesbergen und Drakenburg (Niedersachsen) erhoben wurden.

Forum Fischschutz World Cafe Erfurt 2014
Grundlagen & Aktivitäten

Das Forum Fischschutz und Fischabstieg ist eine Interessen übergreifende Dialogplattform zum Thema Fischschutz und Fischabstieg. Kern des Forums bilden jährliche Veranstaltungen, die als Workshops durchgeführt werden.

Institution
Forschung & Entwicklung

Diese Arbeitshilfe standardisiert die methodischen Grundlagen für vergleichbare und aussagekräftige Untersuchungen und Bewertungen von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen. Schwerpunkt ist die standortbezogene Durchgängigkeit für stromabwärts wandernde Fische. Es werden Grundlagen für eine objektive Erfassung der Schädigung von Fischen und der Effizienz von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen bereitgestellt. Die erarbeiteten Untersuchungsstandards sollen aussagefähige Standortevaluierungen mit reproduzierbaren Ergebnissen ermöglichen.

Veranstaltung

Fischschutz und Fischabstieg – Prioritäten für die Zukunft

Im Forum "Fischschutz & Fischabstieg" – 2012 vom Umweltbundesamt im Rahmen des Umweltforschungsplans des Bundesumweltministeriums (BMUB) eingerichtet – haben sich bisher über 200 Vertreter aus Verwaltung, Fischerei- und Umweltverbänden, Energiewirtschaft, Ingenieurbüros und Forschung in einer Veranstaltungsreihe aus fünf Fachworkshops intensiv mit dem Thema Fischschutz und Fischabstieg auseinandergesetzt. In diesem Dialog wurde der Interessen übergreifend anerkannte Stand des Wissens und der Technik, der Handlungs- und Forschungsbedarf zur Thematik Populationsschutz erarbeitet und Standpunkte verdeutlicht.

Seiten