hintergrundbild

Das kombinierte Siel und Schöpfwerk Knock befindet sich in Niedersachsen an der Emsmündung. Das Bauwerk liegt ca. 10 km westlich von Emden. Es handelt sich um eine der größten Entwässerungsanlagen an der deutschen Nordseeküste. Über das Bauwerk wird ein Großteil des rd. 490 km² großen Verbandsgebietes des I. Entwässerungsverbandes Emden in die Außenems / Dollart entwässert. Das Knockster Tief bildet den Hauptvorfluter des Verbandes und durchfließt typisches ostfriesisches Marschenland; es schließt unmittelbar an das Siel und Schöpfwerk an. Das Gelände liegt meist zwischen -1,0 m und +1,0 m NN; etwa 30 % des Verbandsgebietes liegen unterhalb von Normal-Null. Die Durchgängigkeit vom Siel und Schöpfwerk bis ins Große Meer und daran angeschlossene Gewässer ist gegeben. Anzahl der Pumpenaggregate: 4 Stck. (Propellerpumpen Ø 2,20 m) Gesamtförderleistung: ca. 4 x 15.000 = 60.000 l/s = 60,0 m³/s Abmessung der Sielläufe: 2 Stück à 11,50 m Breite und 37,90 m Länge Öffnungsquerschnitt der Sielläufe: 2 x 34,5 m²

Beschreibung Fischabstiegseinrichtung 

Ein Fischabstieg ist während des Sielbetriebs ungehindert über die zwei Sielläufe möglich. Während des Pumpenbetriebs ist diese Abstiegsmöglichkeit nicht gegeben. Die Auswirkungen des Pumpbetriebs auf migrierende Fische sind an diesem Bauwerk bisher nicht untersucht.

Beschreibung der Begleituntersuchung 

Begleituntersuchungen erfolgen derzeit für den Fischaufstieg. Es wird seit Frühjahr 2017 ein fischbedarfsangepasster Sielbetrieb praktiziert, der in den Frühjahrs- und Herbstmonaten Wanderungen von Fischen aus der Nordsee ins Binnenland durch das Siel und Schöpfwerk Knock erleichtern soll. Hierzu finden Begleituntersuchungen statt, um die Maßnahme fortlaufend optimieren zu können bzw. den Erfolg zu dokumentieren.

Gewässer 
Knockster Tief
Koordinaten 
Breitengrad: 53° 20' 15.443" N
Längengrad: 7° 1' 37.866" E
Ansprechpartner 

Herr van Dyk
I. Entwässerungsverband Emden
Jannes-Ohling-Str. 23
26736 Krummhörn

Tel: +49-4923-9115-0

Herr Dr. Finch
NLWKN - Betriebsstelle Aurich, Gewässerbewirtschaftung / Flussgebietsmanagement - Oberirdische Gewässer
Oldersumer Straße 48
26603 Aurich

Tel: +49-4941–176155

 

Beteiligte Institutionen 
© Dr. Oliver-D. Finch
© Dr. Oliver-D. Finch
Eintrag erstellt am: 07. April 2017
Zuletzt geändert am: 10. April 2017