hintergrundbild
Standort

Bei der WKA Rappenberghalde handelt es sich um ein Ausleitungskraftwerk mit einem 1,7 km langen Turbinenkanal in Form eines Einfachtrapezgerinnes mit glatter Betonauskleidung. Die nutzbare Fallhöhe beträgt 7,5 m bei einem Ausbauwasserdurchfluss von 22 m³/s. Die Leistung der Anlage wird mit 1,4 MW und der jährliche Energieertrag mit 7 Millionen kWh angegeben (Pressemitteilung der Stadtwerke Tübingen vom 13.02.2014).

Veranstaltung

Kernbotschaften des Forums & Fischschutz und Fischabstieg in der Praxis

Der Workshop war die 5. Veranstaltung einer Workshopreihe, die sich intensiv mit dem Thema "Fischschutz und Fischabstieg" befasste.