hintergrundbild
Grundlagen & Aktivitäten

Ziel der Arbeitsgruppe WW-8.2 (Funktionskontrolle von Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen) der Fachabteilung WW-8 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ist die Veröffentlichung von methodischen Vorgaben für die Evaluierung der Funktionsfähigkeit von Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen sowie Fischaufstiegsanlagen.

Standort

Bei diesem Standort handelt es sich um Wasserkraftanlagen (WKA) einer Kraftwerkskette an der Weißen Elster in Sachsen. Die WKA verfügt über zwei Francisturbinen a 8 m3/s Ausbaudurchfluss.

Standort

Bei diesem Standort handelt es sich um Wasserkraftanlagen einer Kraftwerkskette an der Weißen Elster in Sachsen.

Veranstaltung

Fischschutz und Fischabstieg – Prioritäten für die Zukunft

Im Forum "Fischschutz & Fischabstieg" – 2012 vom Umweltbundesamt im Rahmen des Umweltforschungsplans des Bundesumweltministeriums (BMUB) eingerichtet – haben sich bisher über 200 Vertreter aus Verwaltung, Fischerei- und Umweltverbänden, Energiewirtschaft, Ingenieurbüros und Forschung in einer Veranstaltungsreihe aus fünf Fachworkshops intensiv mit dem Thema Fischschutz und Fischabstieg auseinandergesetzt. In diesem Dialog wurde der Interessen übergreifend anerkannte Stand des Wissens und der Technik, der Handlungs- und Forschungsbedarf zur Thematik Populationsschutz erarbeitet und Standpunkte verdeutlicht.

Veranstaltung

Fischschutz und Fischabstieg – Ziele, Maßnahmen und Funktionskontrolle

Der Workshop war die 4. Veranstaltung einer Workshopreihe, die sich intensiv mit dem Thema "Fischschutz und Fischabstieg" befasst.

Veranstaltung

Fischschutz & Fischabstieg an wasserbaulichen Anlagen – Was ist nötig?

Der Workshop fand am 23. und 24. Januar 2013 in der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) in Karlsruhe statt. Es war die zweite Veranstaltung einer Workshopreihe, die sich in den kommenden zwei Jahren intensiv mit dem Thema "Fischschutz und Fischabstieg" befasst.