hintergrundbild
Veranstaltung

Artenvielfalt in Flüssen verbessern – neue Wege, um Querbauwerke zu passieren

Zahlreiche Querbauwerke unterbrechen sowohl die lineare Durchgängigkeit der Flusssysteme als auch die laterale Anbindung von Neben- und Auegewässern für Fische und aquatische Wirbellose, womit ein fischpassierbarer Umbau von Wanderhindernissen oder gar der Bau funktionsfähiger Fischaufstiegsanlagen erforderlich wird. Das seit Mai 2014 vorliegende, vollständig aktualisierte Merkblatt DWA-M 509 "Fischaufstiegsanlagen und fischpassierbare Bauwerke – Gestaltung, Bemessung, Qualitätssicherung" ersetzt das DVWK-Merkblatt 232/1996 und befasst sich mit der Gewährleistung stromaufwärts gerichteter Wanderungen von Fischen und Wirbellosen.

Veranstaltung

Verbesserung der Maßnahmenumsetzung

Der 7. Workshop des Forums fand am 18.-19. April 2018 in Dresden statt und war die letzte Veranstaltung im zweiten Zyklus des Forums „Fischschutz und Fischabstieg“.

Forschung & Entwicklung

Entwicklung und Test einer Aalfördereinrichtung für Küstenschöpfwerke im Herbst 2017 an der Universität Kassel.

Seiten