hintergrundbild
Grundlagen & Aktivitäten

Ziel der Arbeitsgruppe WW-8.2 (Funktionskontrolle von Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen) der Fachabteilung WW-8 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ist die Veröffentlichung von methodischen Vorgaben für die Evaluierung der Funktionsfähigkeit von Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen sowie Fischaufstiegsanlagen.

Grundlagen & Aktivitäten

Im Jahr 2005 hat die Arbeitsgruppe WW-8.1 „Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen“ einen gleichnamigen Themenband veröffentlicht und darin den Stand des Wissens zum Bau und Betrieb solcher Anlagen dokumentiert. Seit 2015 setzt die Arbeitsgruppe im Fachausschuss WW-8 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ihre Tätigkeit in neuer personeller Zusammensetzung fort. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Ingenieure und Biologen aus Wissenschaft, Verwaltung sowie von Betreibern, Gutachtern und Planern.

Grundlagen & Aktivitäten

Dipl. Ing. Alwin Kaiser macht in diesem Lastenheft Vorschläge für Entwicklungsanforderungen für einen "intelligenten Rechen" zum Fischschutz an Wasserkraftanlagen.

Veranstaltung

Erfolgsfaktoren – Anlagenmanagement – Strukturverbesserung

Der 6. Workshop des Forums steht im Zeichen des beginnenden 2. Bewirtschaftungszyklus' der Wasserrahmenrichtlinie. Auf der Veranstaltung sollen die Ergebnisse des 1. Bewirtschaftungszyklus im Hinblick auf den Zustand der Fischfauna und die anstehenden Aufgaben und Maßnahmen zur Verbesserung dieser Qualitätskomponente vorgestellt werden.

Forschung & Entwicklung

Labor und Freilanduntersuchungen zur Anwendung und Effektivität verschiedener akustischer Scheucheinrichtungen zum Schutz der Fischfauna.

Seiten