hintergrundbild

Die Wasserkraftanlage Lengers wurde erstmalig 1908 in Betrieb genommen. Die Anlage hat einen Gesamtausbaudurchfluss von 27,4 m3/s bei einer Fallhöhe von  2,80 m. Bei den zum Einsatz kommenden Turbinen handelt es sich um eine Kaplanturbine und eine Lawazceck-Turbine. Die gesamte installierte Leistung beträgt 440 kW.

Im Jahr 2005 wurde die Anlage modernisiert und eine Fischaufstiegsanlage eingebaut. Die Funktionsfähigkeit der Fischaufstiegsanlage wurde über ein Monitoring bestätigt. im Jahr 2017 wurden Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen ergänzt.

Bei der Fischschutzanlage handelt es sich um einen Horizontalrechen mit 15 mm Stababstand und direktem Abstiegskorridor am Ende über Öffnungen in der kombinierten Schütz-Klappen-Konstruktion.  Zur Verbesserung der Leitwirkung für Fische und Geschiebe wurde eine Sohlleitwand mit 55 cm Höhe eingebaut.

Zum Fischabstieg wurden oberflächennahe und sohlnahe Öffnungen direkt am Ende des Horizontalrechens angeordnet.

 

Ausbaudurchfluss Wasserkraftanlage 
27,40 m³/s
Leistung Wasserkraftanlage 
440,00 kW
Land 
Bundesland 
Flussgebiet 
Gewässer 
Werra
Fischregion 
Ansprechpartner 

Herr Fritz Eberlein

Bildergalerie 
Eintrag erstellt am: 29. April 2021
Zuletzt geändert am: 19. Mai 2021