hintergrundbild
Überblick über Instrumente des Fischschutzes in Deutschland

Die Kernaussagen des Fact Sheets Nr. 02 sind:

  • Das Wasserhaushaltsgesetz ist das zentrale Instrument zum Fischschutz in Deutschland.
  • Die deutschen Bundesländer gehen nicht einheitlich vor. Während einige Bundesländer Priorisierungskonzepte und konkrete Zielvorgaben ausgearbeitet haben, fordern andere Bundesländer lediglich geeignete Maßnahmen oder haben keine konkreten Festlegungen.
  • Am häufigsten werden Vorgaben für den Stababstand (zwischen 10 mm und 20 mm je nach Zielart) und die maximale Anströmgeschwindigkeit (0,5m/s) am Rechen festgelegt.

Das Fact Sheet "Ziele für den Fischschutz und Fischabstieg in Deutschland" [pdf, 3.4 MB] steht als Download zur Verfügung.

Fact Sheet 
02
Veröffentlicht 
Oktober 2020
Autor(en) 
Credits 
Lena Aebli ( ),
Grafikdesign und Layout